Daumen runter – was mir missfällt

Die Vergesellschaftung des Schuhkartons

Vergesellschaftung, in der Ökonomie auch Verstaatlichung genannt, ist die Überführung von privater Aufgaben in staatliche Verantwortung. Dass sich nicht nur Produktionsmittel in staatliche Verantwortung übergeben lassen, habe ich in Frankreich erlebt. Ich nenne es mal hochtrabend die Vergesellschaftung des Schuhkartons. Oder anders ausgedrückt: Die Art, wie private Unternehmen einen Teil ihrer Pflichten der Allgemeinheit aufdrücken.
Weiterlesen

Sportschuhe – Schuhwerk für Couch-Potatos

Ich glaube, den Sinn von Statistiken muss man sportlich nehmen. Anders kann ich mir eine Zahl nicht erklären, die ich gerade gelesen habe. Danach wurden im vergangenen Jahr in Deutschland für 2,4 Millionen Euro Sportschuhe gekauft. Jeder Deutsche gibt danach statistisch gesehen pro Jahr 30 Euro für diese Treter aus. Klingt bombastisch. Ich frage mich jetzt nur: Wo sind alle diese Sportschuhe geblieben?
Weiterlesen

Das Dorf und die B-Plan-Leute

Bauerngarten

Ein Tweet des Filmers, Autoren und Journalisten Mario Sixtus hat gerade für einigen Wirbel gesorgt. Er sprach sich dafür aus, Leuten, die aufs Land ziehen, die Autos wegzunehmen. Dafür gab es zu Recht Gegenwind. Vor allem aber kreide ich Sixtus an, dass er die Frage nach Stadt und Dorf aufs Autofahren reduziert. Da steckt jedoch mehr dahinter.

Weiterlesen