Das Unbehagen der Urheber

Ich bin Urheber von Beruf. Mit urheben verdiene ich tagtäglich und das schon seit Jahrzehnten mein Geld. So richtig nachgedacht habe ich darüber bisher nie. Ich verstehe mich in erster Linie Redakteurin, Reporterin, Fotografin und in meinem Selbstverständnis erst in zweiter Linie als Urheberin. Aber diese Urheberei rückt immer mehr ins Bewusstsein, und das gefällt mir ganz und gar nicht.

Weiterlesen

Fru Öttenpötter vertellt: Weg mit dem Brunnen

Post vom Kreis. Überraschende Post, die uns Kopfzerbrechen bereitet hat. Die Kreisverwaltung schrieb uns völlig richtig, dass wir einen Brunnen im Garten haben. Der sei nun umgehend zurückzubauen, und zwar von einer Fachfirma. Der Rückbau sei bei der Bau- und Umweltverwaltung anzuzeigen, falls nicht, werde die Behörde eine Fachfirma auf unsere Kosten beauftragen.

Ganter "Caesar" planscht immer gern im mit frischem Brunnenwasser gefüllten Teich.
Ganter „Caesar“ planscht immer gern im mit frischem Brunnenwasser gefüllten Teich.
Weiterlesen

„Herzliche Einladung“: Die beliebteste Kirchenfloskel

Am Ostermontag darf man schon mal über die Kirchen lästern. Ist ja kein richtiges Lästern, sondern nur ein sprachliches. Was sind außer Gott, Jesus, Amen und Halleluja die häufigsten Wörter in Kirchengemeinden? Ganz einfach: herzliche und Einladung.

Weiterlesen

Wie aus peyronnet.de wieder pyrolim.de wurde

Ich habe gerade den umgekehrten Weg beschrieben. Es geht hier gerade ein bisschen hin und her: Mal pyrolim,de, dann peyronnet.de und jetzt wieder pyrolim.de. Ging halt nicht anders. Jetzt aber ist wieder fast alles hübsch.

 

Weiterlesen

Abends noch schnell ans Meer

Als Frostbeule vom Dienst bin ich in Norddeutschland völlig falsch. Hier geht Sonne oft mit eisigem Wind einher. Trotzdem war ich am letzten sonnigen Tag vor dem erneuten Wintereinbruch am Abend noch schnell am Meer. Belohnt wurde ich mit wunderbarem Licht und ordentlichen Schaumkronen auf den Wellen.

Abends am Meer
Weiterlesen

Fru Öttenpötter vertellt: Ab auf die Pferdewaage

Zu dick? Zu dünn? Gerade richtig? Angaben, die nicht nur für Menschen wichtig sind. Auch Pferde müssen ab und zu auf die Waage. Heute war Wiegetag. Ines Fischer ist mit ihrer mobilen Pferdewaage auf den Diekhof gekommen, wo auch unser Pferd steht. Der Wiegevorgang geht schnell – wenn das Pferd mitspielt.

Weiterlesen