Fotos in der Stadt: Immer stört ein Verkehrsschild

Ich fotografiere gerne in Städten. Landschaft habe ich genug um mich herum und bereits in jeder Jahreszeit ausgiebig fotografiert. Als Landei freue ich mich über jedes städtische Motiv. Wenn bloß nicht überall mindestens ein Verkehrsschild stünde. Oft sind es sogar mehrere.

Es ist fast unmöglich, in deutschen Innenstädten einen Punkt zu finden, an dem kein Verkehrsschild, kein hässlicher Mülleimer und kein Auto steht. Vor allem Verkehrsschilder und Autos sind wirklich überall. Der Eifer der Stadtverwaltungen, alles und jedes mit Verkehrsschildern regeln zu müssen und sie überall hinzuklatschen, ist wirklich überaus störend.

Auch ein notwendiges Verkehrsschild stört

Gerade habe ich mich bei einem Foto wieder darüber geärgert. Obwohl das Schild wohl nötig ist. Es steht in der Gasse, die zu meiner Redaktion führt. Ein sehr hübsches Gässchen mit hübschen Häusern. Deshalb ist es für Touristen, die dort hindurch in Richtung Marktplatz gehen, ein beliebtes Fotomotiv. Das erlebe ich in der Saison jeden Tag, wenn ich ins Büro gehe oder von dort komme.

Die Twiete in Eutin mit Verkehrsschild "Fußgänger" im Advent.
Die Twiete in Eutin mit Verkehrsschild „Fußgänger“ im Advent.

Die Twiete, norddeutsch für kleiner Durchgang, schmale Gasse, ist vor allem im Advent mit den Lichterketten hübsch anzusehen und ein gern genommenes Fotomotiv. Natürlich auch für mich. Beim Fotografieren ist mir das Verkehrsschild auf dem Display der Kamera noch gar nicht aufgefallen. Aber natürlich beim Bearbeiten der Fotos auf dem Bildschirm. Und ich habe mich darüber geärgert. Bekanntlich ziehen runde Formen den Blick magisch an und machen eine Bildwirkung kaputt. Außerdem passt das Blau nicht ins Bild.

Photoshop muss es richten

Ich habe das Schild also mit Photoshop entfernt. Fälle gar nicht auf. Außer dass das Twiete-Schild jetzt irgendwie frei im Raum schwebt. Aber wer es nicht weiß, dem fällt es gar nicht auf. Vielleicht ist der Pfosten auch hinter dem Efeu verborgen, wer weiß? Und ich bin jetzt sehr zufrieden mit dem Foto.

Die Twiete in Eutin ohne störendes Verkehrsschild.
Die Twiete in Eutin ohne das störende Verkehrsschild.

Das runde Firmenlogo im Schaufenster vorne links stört mich übrigens bei weitem nicht so sehr wie das Verkehrsschild. Es ist doch recht dezent. Und der Stromkasten gleich daneben verschwindet farblich im gesamten Bild der Twiete. Gut so.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.