Unfälle: Das Leid der Ersthelfer

Es ist eine erschütternde Geschichte, die ich hier erzähle. Es ist eine von einem Ersthelfer bei einem schweren Unfall und den Folgen für sein Leben. Darüber, wie sehr er alleingelassen wurde. Was das für ihn bedeutete. Und welche Lücken sich dort auftun. Weil die Geschichte sich schon vor Jahren ereignet hat, kann ich sie jetzt erzählen.

Weiterlesen

Die Sache mit dem Durchkoppeln

In diesen Coronazeiten – ja, ich weiß, schlimme Floskel – steht Tag für Tag das Robert-Koch-Institut im Mittelpunkt. Oder das Robert Koch-Institut? So schreiben die sich selber. Das hat auf Twitter eine kleine Debatte übers Durchkoppeln ausgelöst. Meine Maxime: immer alles durchkoppeln. Auch, wenn die Namensträger selbst es nicht machen.

Weiterlesen

Kartenetui: Sattlernaht für die Hosentasche

(Enthält Werbung)

Ich traue dem Frieden ja nicht. Mittlerweile stecken diverse Karten in meinem Portemonnaie. Aber stecken sie da auch sicher? Beeinflussen sie sich gegenseitig? Strahlen sie sich an? Und wie widersteht das Portemonnaie dem durcheinander in meiner Handtasche und dem Druck der dicht gedrängten Karten darin. Das Geheimnis heißt Sattlernaht.

Weiterlesen

Der Ally, das unbekannte Wesen

Wer regelmäßig im Netz unterwegs ist, stößt auf die seltsamsten Ausdrücke. Ich glaube, ich habe noch nie so viele Wörter gelernt wie in der Zeit, in der ich mich in sozialen Netzwerken herumtreibe. Meistens allerdings sind es Wörter, die mich nicht erfreuen. Wörter, die ausgrenzen, auch wenn sie das nicht wollen oder sollen. Meine neueste Entdeckung: der Allie oder Ally.

Weiterlesen