Poster drucken lassen: Welches Foto für die Wand?

Die Lübecker Untertrave bei Nacht, von der Wallhalbinsel aus gesehen.

Unser neues Schlafzimmer ist fertig. Was noch fehlt, ist ein Foto für die große freie Wand. Ich möchte mir gerne eines meiner Lieblingsbilder als Poster drucken lassen, vielleicht in hochwertigem Acryldruck oder auf Leinwand. Aber welches? Es ist eine Qual der Wahl.

Vieles ist dabei zu bedenken. Zunächst geht es um Farben. Das Zimmer ist in Grau gehalten, mit einer Mustertapete an einer Seite in Blau-Silber. Soll es also ein Poster mit eher blauen Tönen sein? Oder muss ein kräftiger Kontrast her? Etwa ein Foto mit viel Orange oder Rot? Ich bin eher dafür. Aber es geht auch etwas anderes. Vielleicht sind die Farben gar nicht so wichtig, sondern eher das Motiv? Vielleicht sollte es aber auch ein Foto sein, das mir fotografisch besonders gelungen erscheint.

Hier ist eine erste Auswahl, was infrage kommen könnte:

Wattgucker
Der Mann am Meer, fotografiert in Dänemark: Das ist immer noch eines meiner Lieblingsbilder.
Wintermorgen in Pronstorf
Eines meiner besten Schneebilder. Aber will ich immer Winter an der Wand haben?
Wakenitz Wasserseite
Die Wakenitz bei Lübeck, auch Amazonas des Nordens genannt: ein Foto, das Sommer atmet.
Schlosshof
Der Innenhof des Eutiner Schlosses im Abendlicht.
Schloss Nordkirchen im Abendlicht
Noch ein Lieblingsschloss: Schloss Nordkirchen, das Versailles Nordrhein-Westfalens.

Das ist eine kleine Auswahl. Vielleicht sollte es aber doch das Foto vom goldenen Löwen vor dem Lübecker Holstentor werden. Oder die Lübecker Untertrave bei Nacht. Ach, es ist schwierig. Immerhin muss ich das Bild jeden Tag angucken, da will die Wahl gut getroffen sein.

Poster ja, aber auf welchem Untergrund?

Ebenso wie Wahl, welche Art von Posterdruck es sein soll. Cewe, wo ich üblicherweise meine Fotoarbeiten bestelle, bietet Druck auf Leinwand, auf Acrylglas, auf Alu-Dibond – was immer das sein mag -, auf Holz, Hartschaum oder als Gallery Print an. Da fällt es schwer, das richtige auszuwählen.

Eine Wissenschaft für sich scheint es auch zu sein, gleich richtig für den Posterdruck zu fotografieren. Nun, dafür ist es bei meinen in die Auswahl kommenden Fotos jetzt zu spät. Ich habe Fotos nie mit dem Gedanken gemacht, sie groß ausdrucken zu lassen. Und so manches Motiv, siehe den Mann am Meer, lässt sich nicht wiederholen.

Warten auf das Superfoto

Ich bin also noch unschlüssig, welches Bild in welcher Druckart als Poster an die Wand des neuen Schlafzimmers soll. Ich glaube, ich werde den Gedanken daran noch ein wenig hin und her wälzen. Dann muss es aber auch losgehen. Ich will die Sache nicht so sehr auf die lange Bank schieben wie die Digitalisierung meiner Dias. Wenn schon, dann muss das Superfoto bald an die Wand.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.