Drei Friesen auf dem Stoppelfeld

Wenn ich meine Fotoausbeute dieses Jahres angucke, ist sie bisher eher mager. Das lag an Corona und daran, dass ich lange nirgends hin kam. Umso mehr habe ich mich über die Gelegenheit gefreut, im Sommer Stoppelfeldreiterinnen und ihre Pferde zu fotografieren. Beim zweiten Mal waren es drei Friesen.

Wir Fotografen gucken nach Motiv, Licht und dem viel beschworenen POV, dem Point of View, also dem Standpunkt. Die Reiterinnen gucken auf ganz andere Dinge, zum Beispiel, wie ihr Sitz auf dem Bild ist, ob das Pferde nicht gerade das Maul aufreißt oder sich sperrt. Deshalb hat es etwas gedauert, bis ich die Fotos zeigen kann. Erst mussten sie sozusagen abgenommen werden. Jetzt aber kommt sie, die abgesegnete Auswahl der schönsten Bilder vom zweiten Stoppelfeldreiten. Mit dabei: Andrea auf Jorit, Angela auf Melle und Yasmin auf Haerke.

Stoppeld-Reiten
Stoppelfeldreiten
Stoppelfeldreiten
Stoppelfeldreiten
Stoppelfeldreiten
Stoppelfeldreiten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg