Reingefallen: Linkschleuder hat mich am Ego gepackt

Zunächst: Danke für alle Hinweise. Ich bin auf eine Linkschleuder reingefallen. Liebe Bloggerkollegen haben mich wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Ich gebe zu: Ich habe mich etwas gebauchpinselt gefühlt, als eine Testseite mein Blog als gutes Privatblog ausgezeichnet hat. Dabei ist mein Misstrauen auf der Strecke geblieben.

Ich betreibe dieses Blog jetzt seit acht Jahren und habe in dieser Zeit viel gelernt. Auch über die Fallen, die einem gestellt werden. Seltsame Kooperationsanfragen, Spamkommentare, Spam-Pingbacks. Jetzt das: Eine Seite, die Blogs bewertet, aber nicht mehr will als einen ordentlichen Backlink. Und ich Depp habe mich auch noch mit der Auszeichnung gebrüstet.

Liebe Leser, glaubt mir bitte: Ich bin bei meinen Texten, die ich hier veröffentliche, sonst sorgfältiger. Aber in diesem Fall habe ich mich ködern lassen, ohne wie sonst vorher üblich der Sache auf den Grund zu gehen. Soll nicht wieder vorkommen. Und der Backlink ist jetzt auch weg.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg