Gucken mit 140 Zeichen: Bilderschau bei Twitter

Seit einigen Wochen hat sich Twitter zu einer Bilderschau gemausert. Die Fotos, die Twitterer per Link zeigen, sind gleich in der Timeline zu sehen. So bietet Twitter für Fotofans und andere Bilderfreunde mehr Mehrwert. Finde ich jedenfalls. Ich weiß, dass viele diese überbordende Timeline nicht mögen. Deshalb wäre es schön, wenn sie sich wahlweise ab- oder zuschalten lassen würde. Ich ließe sie immer zugeschaltet, ich mag die Twitter-Bilderschau. Und deshalb gibt es hier meine gesammelten Twitterbilder der vergangenen Tage und Wochen.

 

 

 

Leider hat die Bilderschau kein Hochformat. Das ist schade. Deshalb müssen diese Fotos der Timeline erst einmal geöffnet werden, um ihre ganze Wirkung zu entfalten. Hier gibt es sie gleich live und in Farbe und in voller Schönheit.

 

 

 

 

 

Auch interessant:
Ich habe lange keine Lieblingstweets mehr gezeigt. Dabei habe ich eifrig gesammelt, es gibt ja
Das Twitter-Gefällt-mir-Kästchen ist wieder voll. Zeit, die besten Tweets der jüngsten Zeit zu zeigen. Diesmal
Twitter spült mir immer mal wieder Bilder und Grafiken in die Timeline, die mich lachen
Der Spruch nervt mich schon seit langem gewaltig: Immer wieder wird von gewissen Kreisen beklagt,
Seit einigen Tagen erlaubt Twitter 280 statt bisher 140 Zeichen. Das ärgert viele, mich auch.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg