Flickr, die Dating-Plattform

Über Spammerchen bei Flickr habe ich hier schon einmal geschrieben. Das Foto-Netzwerk hält aber offenbar noch andere Überraschungen bereit. Flickr als Dating-Portal? Warum nicht, mag sich ein User gedacht haben.

Über Flickr erreichte mich gestern eine Nachricht, die ich dort so nicht vermutet hätte. Ein gewisser hothardwilson – nomen est omen – schrieb mir: „my name is Wilson 48 year old single dad with two girls looking for a friend someone we can share so many things in common . . .“ und so weiter, und so weiter. Ohne Punkt und ohne Komma schüttete Wilson seinen Kennenlernwunsch in eine Flickr-Mail an mich. Und an wer weiß wie viele andere. Wahrscheinlich haben tausende, wenn nicht mehr Flickr-Mitglieder die gleiche Mail bekommen.

Ach ja, Wilson macht auch Fotos. Zwei weist sein Flickr-Account aus, beide zeigen ihn selbst. Und er hat doch tatsächlich 0 Follower und 0 Leute, die ihm folgen.

Dazu gibt es nur eines zu sagen: Bye, bye, Wilson.

Auch interessant:
Tatatataaa - ich werde so langsam eine Marke. Heißt im Klartext: Dieses Pyrolim, das ich
Kennen Sie noch die Werbung „wäscht weißer als weiß“? Was haben wir damals gelacht -
Bei Facebook bin ich faul. Google+ macht mir ein schlechtes Gewissen. Twitter liebe ich. Mit
Ich bin wieder darauf herein gefallen: Ich passe immer auf wie ein Schießhund, wenn ich
Die Bundesregierung hat die „Digitale Agenda“ vorgestellt. Das Versprechen darin: Bis 2018, also in vier

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg