Trotz Captcha: Die Spammer sind wieder los

Es ist zum Verzweifeln: Wochenlang hatte ich dank Captcha Ruhe, nun überschwemmen wieder Spam-Kommentare mein kleines Blog. Irgendwie sind mir die Spammer immer einen Schritt voraus beziehungsweise nur so knapp hinter mir, dass sie mich wieder einholen. Dabei habe ich schon alles versucht, um sie auf Abstand zu halten.

Erst waren es Antispam-Plugins wie Antispam Bee, dann hat auch das nicht richtig funktioniert und ich habe es mit diversen Captchas versucht. Die eine wurde nicht richtig angezeigt, die andere zeigte diese blöden Buchstaben auf krausem Untergrund, die niemand lesen kann und die Kommentatoren eher verschrecken als dazu bewegen, ihre Meinung zu schreiben. Dann dachte ich, mit einer simplen Rechenaufgabe geht es besser. Denkste. Ich habe die Kommentarfunktion für ältere Blogposts gesperrt, weil die Spammer sich immer gut abgehangene Artikel aussuchen. Hat leider auch nur vorübergehend funktioniert.

Einmal ausgesperrt, mit welcher Variante des Schutzes auch immer, blieb das Spamaufkommen nur für kurze Zeit bei null. Dann ging es wieder los. Selbst die Rechen-Captcha wird neuerdings mehrmals am Tag umgangen, nachdem sie etwa zwei Monate lang funktioniert hatte. Ich weiß natürlich nicht, wie viele Spammer die Captcha aussperrt, aber es kommen für meinen Geschmack immer noch zu viele durch. Das einzige, was ich bisher erfolgreich blockiert habe, sind Spam-Trackbacks. Gegen die leistet das Plugin Simple TB Validation ganz hervorragende Arbeit.

Angesichts von bis zu zehn Spam-Kommentaren, die pro Tag noch die Rechen-Captcha umgehen, muss ich also mal wieder etwas unternehmen. Ich versuche es jetzt mit einer Kombination aus Captcha und Antispam Bee. Mal sehen, wie es wirkt. Ärgerlich nur, dass ich wieder mal ein Plugin installieren muss. Wo doch alle Experten raten, deren Zahl so gering wie möglich zu halten.

Hat noch jemand das Problem, dass Captchas von Spammern umgangen werden? Wie löst ihr es? Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

 

2 Kommentare

  1. Moin,

    Anti-Spam-Bee ist sicher eine gute Idee, das werkelt bei mir ganz unspektakulär und fischt so zwischen 5 und 25 Spams am Tag heraus.

    Übrigens, dass dieser Spam in Wellen kommt ist völlig normal. Es gibt Tage , wo es sehr ruhig ist und an anderen kommt richtig viel.

    Bzgl. der Plugins – ja, man sollte die mit Bedacht auswählen. Jedes Plugin kann ein Sicherheitsrisiko sein und jedes Plugin kann die Seite langsamer machen. Daher nur gute, bewährte und aktuelle Plugins nutzen. Bei mir im Blog sind es übrigens 50 (!) – und die Zugriffszeiten der Seite liegen bei einer Sekunde – sind also vollkommen in Ordnung. Daher, mit Bedacht einsetzen aber keine Angst haben vor Plugins.

    LG Thomas

  2. Liebe Thomas,
    danke für Deinen ausführlichen Kommentar. Es ist schon seltsam, Antispam Bee fischt mittlerweile trotz Captcha haufenweise Spam raus. Mal sehen, wie ich jetzt mit dem doppelten Schutz fahre.
    Was die Ladezeiten angeht, bin ich immer etwas zwiespältig. Ich weiß nicht, ob mein Blog wirklich langsam lädt – trotz Cache-Plugin – oder ob es an unserem Dorf-DSL liegt. Ab und zu messe ich das mal, aber so richtig aufschlussreich sind die Ladezeiten auch nicht.
    LG, Susanne

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg