Für Herz und Verstand: zwei Online-Adventskalender

Für Herz und Verstand: zwei Online-Adventskalender

Jedes Jahr werden Online-Adventskalender ins Netz gestellt. Solche, bei denen man etwas gewinnen kann, und solche, bei denen man Erkenntnis gewinnen kann. Meine zwei Online-Adventskalender sind fürs Herz und für den Verstand.

Beginnen wir mit dem Verstand. Udo Stiehl, Nachrichtenredakteur und Radiosprecher aus Köln, und ich haben einen Adventskalender mit Basics unterm Nachrichtenbaum gebastelt. Darin haben wir beliebte Fehler aus Nachrichtentexten aufgegriffen und richtig gestellt. Verhaftet oder festgenommen? Um diese Frage dreht sich der erste Beitrag. Wer unsere Türchen bei Udo auf dem Blog aufmacht, erfährt natürlich jeden Tag ein bisschen mehr. Warum Straßen heutzutage nicht mehr geteert werden, warum man niemals schreiben sollte, dass eine Aktiengesellschaft ihre letzte Bilanz vorlegt oder warum Unfälle keine Toten fordern. Lasst Euch überraschen. Ich lege unsere Basics übrigens nicht nur Nachrichtenleuten ans Herz, sondern allen, die regelmäßig mehr schreiben als ins eigene Tagebuch oder auf das eigene Blog.

Das Herz spricht bei mir jedes Jahr der Adventskalender der Deutschen Stiftung Denkmalschutz an. Denn erstens geht es dabei um eine gute Sache und zweitens gibt es immer interessante Fragen und attraktive Gewinne. Das erste Rätsel befasst sich  mit dem Haus eines Künstlers. Aber wer wohnte dort?

Für Herz und Verstand: zwei Online-Adventskalender

Ein Kommentar

  1. Hallo Susanne,

    ich finde es super das du mit deinem Blog auf solch tolle geimeinnützige Aktionen wie die Deutsche Stiftung aufmerksam machst :)
    Die Advendskalender Idee ist echt klasse von denen, ich hoffe das sie viele Spenden dadruch bekommen.
    Siehst du, so kann man als Blogger auch etwas gutes dazu Beitragen!

    Grüße Bianka

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg