Ein Foto, 7 Bearbeitungen: zwischen Himmel und Erde

Es gibt Fotomotive, da glänzen die Augen jedes Fotografen. Ein solches habe ich gerade fotografiert: ein modernes Museum mit riesigen Glasscheiben. Es ist in den Boden eingelassen, und wer unten steht, entdeckt wunderbare Spiegelungen. Das verschwimmen Himmel und Erde, oben und unten. Eines meines Lieblingsbilder dieses optischen Wunders habe ich auf sieben verschiedene Arbeiten bearbeitet. Ich nehme gerne Beifall und Missfallensbekundungen entgegen.

2 Kommentare

  1. Da schlägt wirklich jedes Fotografenherz höher.
    Diesmal kann ich mich nicht so richtig für eine Bearbeitung entscheiden, da ich die Stimmung vor Ort nicht kenne. Am meisten gefällt mir das dritte von oben.
    Beim letzten sind mir die Ecken zu dunkel/schwarz.

  2. Wahnsinn, was die richtige Bearbeitung ausmacht. Ich bin eher ein Laie und beschäftige mich erst seit Kurzem mit der Bearbeitung von Bildern und Videos.
    Von mir gibt es auf jeden Fall Beifall!
    Liebe Grüße!
    Alex

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg