Typisch Norddeutsch: Stranddeko an weißen Reetdachhäuschen

Ich hatte gestern das Vergnügen, einen Termin am Strand zu haben. Das kommt öfter vor, wenn man für eine Zeitung arbeitet, die auch an der Küste erscheint. Gestern war die Arbeit das reine Vergnügen: wunderbares Wetter, blaues Meer, blauer Himmel und überall die typische Deko, die wohl an allen Küsten zu sehen ist.

Zugegeben, die Osterhasen und Ostereier an den Lampen gibt es nur zu den Osterfeiertagen. Das andere ist sozusagen der Rest Individualität, der den Strandkorbvermietern bleibt. Sie alle residieren in kleinen Häuschen, deren Aussehen von der Gemeinde vorgegeben ist. Meistens sind es kleine weiße Hütten mit Reetdach, so auch in Haffkrug, wo die Fotos entstanden sind. Jeder Besitzer einer solchen Hütte versucht, sich mit ausgefallener, aber landestypischer Dekoration gegen seine Konkurrenten abzusetzen. Dabei ist Blau offenbar die Lieblingsfarbe, sieht auf Weiß besonders schön aus – meistens.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg