Tchibo-Weihnachtshefte für alle

Die Hefte im Querformat haben teilweise doppelseitige Illustrationen
Die Hefte im Querformat haben teilweise doppelseitige Illustrationen

Ich muss Euch noch mal mit Weihnachten kommen. Allerdings aus einem erfreulichen Anlass. Nachdem ich hier im Blog vor einem Jahr schon einmal über die Tchibo-Weihnachtsliederhefte geschrieben haben, hat sich herausgestellt, dass die Hefte eine große Fangemeinde haben. Über die Kommentarfunktion hat sich dann eine Diskussion darüber entsponnen, ob sich die Hefte digitalisieren und damit allen Fans und solchen, die es werden wollen, zugänglich machen lassen. Dazu hat sich auch die Pressestelle von Tchibo eingeschaltet. Die Mitarbeiterinnen dort waren so nett, die Rechte zu klären – leider mit sehr unzulänglichem Ergebnis. Letztlich gab es aber ein halbes Ok. zum Digitalisieren der Hefte. Alex hat sich nun bereit erklärt, sie einzuscannen und hat auch schon damit begonnen. Wer also per Mail PDF der Hefte haben möchte, schreibe unten einen Kommentar. Ich werde die E-Mail-Adressen dann an Alex weiterleiten.

Link zum Download:

Alex hat sich die Mühe gemacht, die Hefte für alle Fans und Freunde einzuscannen. Da die Zahl der Kommentare hier ständig steigt, ist sein Kommentar mit dem Link etwas untergegangen. Deshalb hier für alle noch einmal an prominenter Stelle der Link zur Dropbox.

83 Kommentare

  1. Hallo Susanne,

    ich hätte die PDF-Dateien sehr gerne und möchte an dieser Stelle einmal Alex für seinen Einsatz und Tschibo für die vorbildlichen Bemühungen danken :-)

    Daniel

  2. Hallo Susanne,

    meine Zwillinge (2,5 Jahre) und ich würden sich total freuen, wenn Sie die PDF-Dateien der Weihnachtsheftchen bekommen könnten. Freue mich von Dir zu hören.

    Vielen, vielen Dank auch an Alex, der sich mit dem Scannen und Nachfragen bei Tchibo ja echt sehr viel Arbeit gemacht hat!!!!

    LG
    Sabine

  3. Vielen Dank für alle Bestellungen der PDF-Dateien. Es wird langsam Zeit, sie auf den Weg zu bringen. Ich kümmere mich bald darum, so dass hoffentlich alle pünktlich zum Advent aus den Liedern singen und vorlesen können.

    1. Hallo Susanne,
      wollte mir die Tchibo Weihnachtshefte ausdrucken und hatte diese Woche damit begonnen. Heute sind die Dateien plötzlich leer. Wer kann mir helfen?
      Schöne Grüße
      Sabine

  4. Hallo, Susanne

    ich habe diese Hefte in meiner Kindheit geliebt.
    Ich würde mich sehr über die PDF-Dateien freuen.
    Dank an alle, die dies möglich machen.

    LG

    Josef

  5. Hallo Susanne,
    würde mich riesig über die PDF-Dateien freuen. Als Kind habe ich diese Hefte
    geliebt. Ich hätte nicht gedacht das es so viele Freunde davon gibt. Glücklicher-
    weise bin ich heute auf Deine Seite gelangt und finde es einfach toll, das es
    Menschen gibt die es möglich machen, sich noch einmal in die Kindheit zu ver-
    setzen.
    Liebe Grüße und besinnliche Weihnachten
    Monika

  6. Hallo Susanne,
    seit einer Ewigkeit suche ich nach den Tchibo Weihnachtsheftchen, die mich als Kind schon so sehr fasziniert haben. Ich wäre Dir so unendlich dankbar, wenn auch Du mir diese Hefte als pdf.Files zuschicken könntest. Vielen Dank schon mal im voraus.

    LG

    Klaus

    1. Hallo Alex, ich würde mich auch über den Link freuen. Dann kann ich vielleicht doch noch ein bisschen Flöte vor Weihnachten üben und vielleicht meine Kinder beeindrucken. LG Susanne

  7. Hallo Susanne und Alex,
    es hat alles geklappt
    ich möchte mich noch mal recht herzlich bedanken für eure mühe.
    Natürlich auch noch ein Dankeschön an Tchibo.

    LG Erwin K.

  8. Hallo,
    Mit diesen Weihnachtsheftchen sind so viele schöne Erinnerungen verbunden – ich würde mich riesig darüber freuen sie als PDF Files wiederzufinden.
    Ein warmes, herzliches Dankeschön an alle die das möglich machen.
    Mit freundlichen vorweihnachtlichen Grüssen
    edith

  9. Schöne Adventsgüße aus dem Odenwald.

    Es wäre wunderbar wenn ich diese Weihnachthefte endlich mal alle lesen könnte.

    Schon mal Danke im Voraus für die PDF´s

    Frohe Weihnachten
    Heike

  10. Vielen Dank für das tolle Engagement!!!! Die Weihnachtshefte gehören für mich zur unbeschwerten Weihnachtszeit in meiner Kindheit. Ich würde mich riesig über die pdf-Dateien freuen. :-)

  11. Die Hefte sind ein Stück Kindheitserinnerung. Habe leider nur noch eins
    und das ist schon etwas ramponiert. Wäre schön, die anderen Hefte noch
    mal zu lesen.

  12. Mit diesen kleinen Heftchen sind viele Kindheitserinnerungen wieder da , aus diesem Grunde möchte ich mich bei allen bedanken , die dies möglich gemacht haben .

  13. Hallo und ein Gutes und Frohes Weihnachtsfest.
    Vielen Dank für die Dateien.Ich hatte diese Heftchen auch mal alle aber bei einem Umzug sind sie leider verlorengegangen.Es erinnert mich sehr an meine Kindheit.Ich bin Jahrgang 60.Da kommen schöne Erinnerungen wieder.Vielen Dank.

    Liebe Grüße Jens Ammerschubert

    1. Ich bin ebenfalls Jahrgang 60. Langsam glaube ich, alle, die um dieses Jahr herum geboren wurden, sind mit den Weihnachtsliederheften aufgewachsen. Die Zustimmung hier zeigt mir, dass alle sehr schöne Erinnerungen daran haben. Von Tchibo weiß ich, dass das Interesse daran immer noch groß ist. Es war wahrscheinlich die beste und langlebendste PR-Aktion, die dem Unternehmen jemals gelungen ist.

      1. Ich bin untröstlich, dass die Ordner mit den Weihnachtsheften von Tchibo plötzlich leer sind! Die ganze letzte Woche, einschließlich gestern, konnte ich sie noch ausdrucken; wollte mir alle als Bücher binden und habe gestern sämtliches Material dafür besorgt. Jede Seite war eine wunderbare Erinnerung an meine Kindheit.
        Wie kann ich sie jetzt erhalten?
        Liebe Grüße
        Sabine

  14. Guten Tag,
    ich habe gestern noch Teile aus den Tchibo Weihnachtsheften ausgedruckt. Wollte diese heute komplett ausdrucken; jetzt sind die Ordner leer. Was ist da passiert? Hatte mich so auf meine Kindheitserinnerungen gefreut! Wie kann ich die Seiten erhalten?

    Schöne Grüße
    Sabine Bernhard

      1. Liebe Liebhaber,
        wie schon des Öfteren, hat sich die Dropbox gestern ohne mein Zutun neu synchronisiert. Ich habe nachgeschaut, es ist alles da. Falls nicht, bitte melden. Und macht Euch keine Sorgen, Ihr werdet sie alle bekommen. :-)

        Was ich sehr interessant finde ist, dass jetzt – Sommer – sogar an diese Heftchen gedacht wird. :-)

        GLG an Euch, Alex

  15. Danke an Alex fürs scannen! Ein Heft fehlt noch. Und zwar „Unsere Weihnachtszeit“. Das Heft hat die gleiche Größe, wie das von 1977, also DIN A4. Es müsste auch um die 80 Seiten haben und kam, meine ich, ein Jahr später, d.h. 1978, heraus.

    1. Hallo Micha,
      interessant. Das kenne ich gar nicht. Wer es findet (ich bin ständig auf der Suche), der möge sich bitte melden. :-)
      Bald kommt meine liebste „Jahreszeit“. ich muss noch bisschen was scannen und in die dropbox schieben. Also – immer mal reinschauen! :-)
      Euer Alex

          1. Hallo Alex,

            Ich bin auch ganz verzweifelt auf der Suche nach dem 1978iger. Im Dropbox Link könnte ich sie leider nicht finden… könntest du mir bitte den Link zu diesem Heft zukommen lassen… du würdest mir damit eine Riesige Freude machen…

            Vielen lieben Dank,
            Anke

          2. Hallo Alex,

            Könnte es leider nicht finden, in der Dropbox,…

            Das ist genau das Heft das ich suche…

            Vielen lieben Dank,
            Anke

          3. Hallo Anke,

            mir fehlt gerade etwas der Zusammenhang. Meinst Du das Heft von 1976? Das werde ich in den nächsten Tagen scannen.
            Oder welches meinst Du?
            VG Alex

  16. Danke an Alex fürs scannen! Super! Es gibt noch ein weiteres Heft von ca. 1978. Unsere Weihnachtszeit. DIN A4, 80 Seiten. Also so ähnlich wie das von 1977!

  17. Hallo Susanne, ich finde das großartig was Du und Alex da auf die Beine gestellt habt. Zum einen, weil ich diese Heftchen in meiner Kindheit geliebt habe, zum anderen weil ich grad auf der Suche nach diesen Heften bin, aus beruflichen Gründen. ich arbeite mit an Demenz erkrankten Menschen und plane für die Weihnachtszeit „bunte Nachmittage, so wie früher“. Gibt es noch eine Möglichkeit die PDF Dateien zu erhalten?

    Ich freue mich auf eine Antwort, sonnige Grüße
    Constanze

    1. Liebe Constanze,
      Alex hat die Hefte alle in die Dropbox gelegt, den Link findest Du in den Kommentaren. Die Hefte bei der Arbeit für Demenzkranke zu verwenden, finde ich eine tolle Idee. Ich denke, sie haben genauso schöne Kindheitserinnerungen an die Hefte wie wir alle. Ich würde mich freuen, wenn Du mal darüber berichtest, wie die Hefte angekommen sind.
      Liebe Grüße, Susanne

  18. Liebe Susanne, lieber Alex

    einen ganz Lichen Dank, dass das so unkompliziert geht
    Zur Zeit stecke ich in den Vorbereitungen, ein großer Teil ist das Beschaffen von Materialien. Ich möchte gerne meine Erfahrungen mit Euch teilen, wenn ich mein „Konzept“ konkretisiert habe, kann ich Euch gern näheres dazu erzählen. Aber auch darüber, wie die Hefte ankommen will ich Euch erzählen.

    Auf bald
    Constanze
    P.S. Jetzt tummel ich mich erstmal in der Dropbox

  19. Hallo Ihr Lieben,

    ich habe soeben das „Stollen und Lieder Buch“ gescannt und in die Dropbox gestellt. Viel Spaß damit. Wer es sich angeschaut hat kann ja mal Rückmeldung geben.
    VG Alex

  20. Hi Alex, danke für das scannen vom Stollen- und Liederbuch. Jetzt weiß ich (fast) alles über Stollen. Bei Buch dachte ich an etwas gebundenes und nicht an ein Heft. Ich meine mich ganz schwach daran zu erinnern, es mal bei Tchibo gesehen zu haben.

  21. Hallo Susanne,

    Ich kann leider die Dropbox Datei nicht öffnen, wäre es noch möglich die Datei mir Per Mail weiterzuleiten?

    Ich wäre dafür sehr dankbar, da mir diese Heftchen in den jahren leider abhanden gekommen sind, Ich aber viele schöne Erinnerungen daran habe.

    Mfg Ursula

  22. Hätte die Hefte von Tschibo auch gerne da sie ein Teil meiner Kindheit sind und bei 5 Geschwister sie nur einer haben kann.
    Zudem sind sie doch sehr mitgenommen da man früher nicht so viel hatte und damit die Hefte oft durch alle Hände gingen. nun hätten sie natürlich jeder gern um sie den eigenen Kindern wieder zeigen zu können.Würde mich freuen die Hefte ausdrücken zu können. Ich bedanken mich schon im voraus für die Mühe

  23. Hallo Ihr Lieben,

    ich habe soeben das letzte Heft meiner Tchibo-Weihnachtsheftesammlung gescannt und in die Dropbox eingestellt. Viel Spaß beim Genießen!

    Euer Scan-Man-Alex :-)

    PS: Allen eine schöne Weihnachtszeit und nochmals vielen Dank an Sandra Coy von Tchibo, dass sie uns das Teilen somit möglich gemacht hat.

  24. Wie oben erwähnt, habe ich mein letztes Exemplar „Unsere Weihnachtszeit“ eingestellt. Ich selber weiß leider nicht, welchem Jahr es entstammt. Laut Vermerk des Vorbesitzers – siehe „Rückblatt innen“- scheint es aus 1976 zu sein. Einige haben allerdings in Erinnerung, dass es wohl aus 1978 ist, was ich nicht ganz glaube. :-)
    Es wäre aber schön, wenn man das klären könnte.
    LG Alex

  25. HalliHallo Ihr Lieben,

    Mittlerweile habe ich den ein oder anderen bunten Nachmittag mit den an Demenz Erkrankten gestaltet, und ich habe viele schöne Momente sammeln dürfen. Die Weihnachtshefte haben das Ihrige dazu getan. Selbst wenn es mir aus Zeitgründen nicht gelungen ist, die Hefte (genau genommen habe ich zur Zeit „nur“ eines in Benutzung) in farbig auszudrucken, sondern es schnell schwarz – weiß kopiert habe, hatten sie einen hohen Wiedererkennungswert. Darüber sind schöne Gespräche entstanden, wir haben gelacht und gesungen, und ganz Mutige haben die Blockflöte in die Hand genommen.
    Ich bedanke mich bei Euch, ohne Euren Einsatz hätte ich diese schönen Momente „verpasst“
    Ich wünsche Euch eine wundervolle Adventszeit
    Constanze

    1. Liebe Constanze,
      wie wunderbar, dass die Menschen noch so viel Freude an den Heften haben. Aber warum soll es ihnen anders gehen als uns, als mir, die ich so viele schöne Erinnerungen damit verbinde. Rückblickend gesehen war es eine tolle Idee von Tchibo, die Hefte herauszugeben. Selbst 30 Jahre später verbinden die Menschen damit noch herzliche und warme Gefühle, mehr kann man von einer Marketing-Idee nicht verlangen.

  26. Liebe Constanze,
    es ist so schön, was Du uns hier schreibst. Toll, was Du erreichen konntest.
    Ich freue mich sehr darüber. Es sind eben doch die „Kleinen Dinge“ im Leben, die es so lebenswert machen.
    GVG Alex

  27. Es gibt eine Geschichte, in der Das Engerl vom Fensterbrett rutscht. Meine Schwester und ich sind danach auf der Suche. Muss in den 70ern gewesen sein.

  28. Hallo!

    und erst mal vielen Dank an Alex für das einscannen!

    Ich wollte alle Hefte runterladen, aber hab’s mit der Dropbox nicht ganz geschafft…. Wenn es möglich wäre die Hefte pdf auf die mail geschickt zu bekommen wäre es super!

    Alles Gute zum neuen Jahr !

    Blaumeise

    1. Ich glaube, das Schicken per E-Mail ist ein bisschen mühsam und zu viel verlangt. Einfach nochmal probieren mit der Dropbox. Es ist gar nicht so schwer. Links anklicken, herunterladen, fertig.

  29. Ich hätte sehr gerne diese Datei mit den Weihnachtsheften, bitte an mich weiterleiten, sofern es diese noch gibt.

    herzlichen Dank und schönes neues Jahr

  30. PS: Mit der Drop-box-Link hier im Net. geht es leider nicht.
    Habe es probiert, vll. ist der Link nicht mehr aktuell. Bitte nochmals den Link an
    meine E-Mail-Adresse senden oder die PdF-Datei.
    herzlichen Dank.

  31. PPS: Hab den Link meinem Mann geschickt, der konnte das öffenen u. auch ausdrucken.
    Juhu!
    Heißt übrigens auch Alexander… :-)
    Danke an den Alexander, der das eingescannt hat und allen ein Gutes gesundes neues Jahr!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg