Bärlauch - Ein Fall für Geruchsfotos

Bärlauch – Ein Fall für Geruchsfotos

Schade, dass es noch keine Geruchsfotos gibt. Ich war kürzlich in Niedersachsen im Wald spazieren. An einer Stelle, an der der Boden sehr kalkhaltig ist. Beste Voraussetzungen also für den Bärlauch, auch Wild Garlic, also wilder Knoblauch, genannt. Gerade jetzt, in der Endzeit seiner Blüte, riecht der Bärlauch intensiv nach Knoblauch. Im Zusammenspiel mit den weißen Blüten im Halbschatten der noch jung begrünten Bäume ein wunderbarer Eindruck. Wer mal gucken möchte:

[flickrapi user=“pyrolim“ get=“photoset“ id=“72157644551547184″ size=“z“ count=“100″]

Bei uns gibt es auf lehmigem Boden leider keinen Bärlauch. Aber jetzt habe ich ja die Fotos – leider ohne den typischen Geruch.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg