WordPress: Ich bin nicht ich

Seit ein paar Wochen spinnt meine WordPress-Anmeldung hier auf dem Blog. Sie funktioniert immer nur im zweiten Anlauf. Woran es liegt, weiß ich nicht, hoffe aber, es bald herauszufinden. Noch habe ich nicht die geringste Idee, wo ich den Fehler finden soll. Aber ich habe eine Ahnung.

Jedes Mal das gleiche Spiel, wenn ich mich am Desktop – und nur da – anmelde: Beim ersten Versuch meldet die Anmeldemaske jedes Mal, Benutzername oder Kennwort seien falsch. Und zwar jedes Mal. Ich bin vollkommen sicher, dass beides stimmt. Ganz bestimmt. Ich kann mich nicht jeden Tag vertippen, das ist unmöglich. Im zweiten Versuch komme ich immer in den Admin-Bereich und aufs Dashboard. Gar kein Problem.

Warum funktioniert es nicht mehr im ersten Anlauf, so wie all die Jahre zuvor? Ich benutze das Plugin Limit Login Attemps. Vielleicht liegt dort der Fehler. Das Plugin ist auf dem neuesten Stand, WordPress ebenfalls. Wenn ich ganz viel Zeit habe, mache ich mich mal auf die Suche, wo es hakt. Bis dahin lebe ich mit meiner persönlichen WordPress-Macke. Sie ist nicht schlimm, nervt aber.

Übrigens: Falls Ihr Euch wundert, dass bei mir im Wort WordPress eine der mir verhassten Binnenmajuskeln auftaucht, findet Ihr hier eine Erklärung dafür.

Merken

Ein Kommentar

  1. Von mir wird WordPress 4.8 mit diesem Plugin verwendet. Habe kein Problem damit, geht immer. Das Plugin ist aber soviel ich weiß schon lange nicht mehr upgedatet worden.

    Vielleicht mal de-installieren und re-installieren mit neu geruntergeladener Version.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg