Montagsblumen 2013

Hier sammele ich alle meine Blümelein für Frau Herzlichs Fotoprojekt „Montagsblumen 2013“. Sie verzeihe mir bitte, dass ich als Sprachpurist ihre Schreibweise abgeändert habe. Und hier kommen meine Montagsblumen in umgekehrter Reihenfolge. Die neuesten stehen immer oben.

Oktober

28. Oktober: So bescheiden und doch so schön: der Löwenzahn.
28. Oktober: So bescheiden und doch so schön: der Löwenzahn.
21. Oktober: Angenagte Gänseblümchen.
21. Oktober: Angenagte Gänseblümchen.
14. Oktober: Pink - die strahlendste Farbe des Herbest.
14. Oktober: Pink – die strahlendste Farbe des Herbest.
7. Oktober: Das Motto dieser Seite: Blumenfotos.
7. Oktober: Das Motto dieser Seite: Blumenfotos.

September

30. September: Blick in die Blüte.
30. September: Blick in die Blüte.
23. September: Rosa Stockrose, ein letzter Hauch von Sommer.
23. September: Rosa Stockrose, ein letzter Hauch von Sommer.
16. September: Noch eine Regenrose. Es regnet halt dauernd.
16. September: Noch eine Regenrose. Es regnet halt dauernd.
9. September: Regentränen auf Rosenblättern.
9. September: Regentränen auf Rosenblättern.
2. September: Die schwimmende Schöne: Seerose im Malenter Kurpark.
2. September: Die schwimmende Schöne: Seerose im Malenter Kurpark.

August

26. August: Weiße Stockrosen-Blüte.
26. August: Weiße Stockrosen-Blüte.
19. August: Korbblüter, ich würde mit meinem mangelnden Sachverstand auf einen Sonnenhut tippen.
19. August: Korbblütler, ich würde mit meinem mangelnden Sachverstand auf einen Sonnenhut tippen.
12. August: Blume mit Besuch (ich weiß von beiden leider nicht den Namen).
12. August: Blume mit Besuch (ich weiß von beiden leider nicht den Namen).
5. August: Was für ein Gelb! Gefunden auf der Internationalen Gartenschau in Hamburg.
5. August: Was für ein Gelb! Gefunden auf der Internationalen Gartenschau in Hamburg.

Juli

29. Juli: Mohnblume im Kornfeld.
29. Juli: Mohnblume im Kornfeld.
22. Juli: Das wilde Geißblatt im Wald.
22. Juli: Das wilde Geißblatt im Wald.
15. Juli: Besuch in der Stockrose.
15. Juli: Besuch in der Stockrose.
8. Juli: Die Petunie, der Star der Terrassen und Blumenkästen.
8. Juli: Die Petunie, der Star der Terrassen und Blumenkästen.
1. Juli: Tiefer Blick ins Blumeninnere: Staubgefäße, bearbeitet mittels Tadaa.
1. Juli: Tiefer Blick ins Blumeninnere: Staubgefäße, bearbeitet mittels Tadaa.

Juni

24. Juni: Mohnblume und goldenes Abendlicht.
24. Juni: Mohnblume und goldenes Abendlicht.
17. Juni: Weil ich sie nun mal so gerne mag, gibt es noch ein Lupine.
17. Juni: Weil ich sie nun mal so gerne mag, gibt es noch eine Lupine.
 Juni: Zeit für Rosen
10. Juni: Zeit für Rosen
3. Juni: Lupine - meine Lieblingsblume
3. Juni: Lupine – meine Lieblingsblume

Mai

27. Mai: Keine Blume, aber die Blüte meines Lieblingsbaumes, der Kastanie
27. Mai: Keine Blume, aber die Blüte meines Lieblingsbaumes, der Kastanie.
20. Mai: Noch eine Tulpe, und was für eine.
20. Mai: Noch eine Tulpe, und was für eine.
13. Mai: Die Japanischen Zierkirschen blühen.
13. Mai: Die Japanischen Zierkirschen blühen.
6. Mai: Blütenweiß und schön: die Narzisse im Garten.
6. Mai: Blütenweiß und schön: die Narzisse im Garten.

April

29. April: Lila Kapkörchen - frisch gepflanzt im Blumenkasten
29. April: Lila Kapkörbchen – frisch gepflanzt im Blumenkasten
22. April: Krokusse zum Dritten - und versprochen, zum letzten Mal in diesem Frühjahr.
22. April: Krokusse zum Dritten – und versprochen, zum letzten Mal in diesem Frühjahr.
15. April: Endlich, der Frühling ist auch im Norden angekommen. Die Krokusse blühen prachtvoll.
15. April: Endlich, der Frühling ist auch im Norden angekommen. Die Krokusse blühen prachtvoll.
8. April: Endlich Vorfrühling: Die Krokusse stecken ihre Köpfe am Schnee vorbei ins Licht.
8. April: Endlich Vorfrühling: Die Krokusse stecken ihre Köpfe am Schnee vorbei ins Licht.
1. April: Weil draußen immer noch der Winter tobt, eine Archiv-Lilie aus einer lettischen Kirche.
1. April: Weil draußen immer noch der Winter tobt, gibt es diesmal passend zu Ostern eine Archiv-Lilie aus einer lettischen Kirche.

März

25. März: Die Tulpen von vor einer Woche: Verblüht und auf dem verschneiten Misthaufen gelandet.
25. März: Die Tulpen von vor einer Woche: Verblüht und auf dem verschneiten Misthaufen gelandet.
18. März: Tulpen aus dem Laden - Farbtupfer gegen den Dauerschnee.
18. März: Tulpen aus dem Laden – Farbtupfer gegen den Dauerschnee.
11. März: Wegen des Wintereinbruchs: Eine Schneerose der besonderen Art.
11. März: Wegen des Wintereinbruchs: Eine Schneerose der besonderen Art.
4. März: Die ersten Schneeglöckchen sind da.
4. März: Die ersten Schneeglöckchen sind da.

Februar

25. Februar: Das Buschwindröschen dokumentiert die Sehnsucht nach dem Frühling.
25. Februar: Das Buschwindröschen dokumentiert die Sehnsucht nach dem Frühling.
18. Februar: Blumen mit Anspruch: fair gehandelte Rosen zum Valentinstag
18. Februar: Blumen mit Anspruch: fair gehandelte Rosen zum Valentinstag
11. Februar: Hot Lips Flower (Psychotria poeppigiana) aus Costa Rica, die erotischste Blume der Welt.
11. Februar: Hot Lips Flower (Psychotria poeppigiana) aus Costa Rica, die erotischste Blume der Welt.
4. Februar: Tulpe in Wartestellung
4. Februar: Tulpe in Wartestellung

Januar

28. Januar: Der Regentropfen
28. Januar: Der Regentropfen
Ikebana auf der Bundesgartenschau in Schwerin 2009
21. Januar: Ikebana auf der Bundesgartenschau in Schwerin 2009
14. Januar: Der bronzene Rosenkavalier von Eutin.
14. Januar: Der bronzene Rosenkavalier von Eutin.
7. Januar: Rosenknospe im Winter
7. Januar: Rosenknospe im Winter

Alle Januar-Teilnehmer mit ihren Bildern findet ihr hier.

5 Kommentare

  1. Hallo Susanne,
    herrlich anzusehen, wieviele wunderbare Blüten/Blumen uns die Natur das Jahr über schenkt. Und auch wenn es manchmal etwas zu viel regnet und/oder zu kühl ist, irgendein Blümchen übersteht das alles und blüht dann um so schöner!
    Herrliche Blütenparade!
    Eine weiterhin angenehme Woche und lieben Gruss
    moni

  2. Hallo Moni,
    ja, das Frühjahr und der Sommer halten viele Motive für uns Blümelein-Fotografen bereit. Schwierig wird es im Winter werden, das habe ich im Januar und Februar schon bemerkt. Da musste ich doch hin und wieder ins Archiv steigen, was ich eigentlich nicht wollte.
    LG, Susanne

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg