Es lebe das Überall-W-Lan

Smartphone heißt warten. Klar gibt es mobiles Internet, sogar bei uns auf dem Lande. Aber wer es nutzen will, muss sich meistens in Geduld üben, bis sich Seiten aufbauen oder Mails abrufen lassen. Es lebe die Eieruhr! Wie langsam ein mobiles Internet ist, ist vor allem dann spürbar, wenn es alternativ einen W-Lan-Zugang gibt. Aber die sind rar gesäht in Deutschland. Im Ausland sieht das ganz anders aus.
Weiterlesen

Haut Koenigsbourg: Eine Burg als politisches Symbol

Sie heißt heute französisch Haute Koenigsbourg, die riesige Festungsanlage nahe Selestat im Südelsass. Erste Station meiner Reise mit dem St.-Johannes-Cor aus Lübeck ins Elsass. Die Burg ist ein politisches Symbol und seit ihrem Wiederaufbau 1908 ein Museum.

Château du Haut-Koenigsbourg bei Orschwiller im Elsass.
Château du Haut-Koenigsbourg bei Orschwiller im Elsass.

Weiterlesen

Manchmal brandheiß: Feuerwehr und Presse

Feuerwehreinsatz an einem Unfallort
Feuerwehreinsatz an einem Unfallort

Es ist ein Dauerbrenner, das Verhältnis von Feuerwehren und Presse. Wobei ich hier nicht von den Berufsrettern schreiben möchte, sondern von den Freiwilligen Feuerwehren, mit denen eigentlich alle Lokalredakteure ihr Berufsleben lang zu tun haben. Ein Verhältnis, das irgendwo zwischen Langeweile und Konflikt liegt und sich im Laufe der Jahre sehr gewandelt hat.
Weiterlesen

Der Islandpullover – ein nationales Heiligtum

Ich hatte als Jugendliche einen Islandpullover. Ich friere immer, und ich kann mich gut daran erinnern, dass er schön warm hielt. Als ich jetzt in Island war, musste natürlich unbedingt ein Islandpullover her. Am Ende ist es eine Strickjacke geworden, weil sich die einfach besser überziehen lässt. Bei meiner Suche und meiner Reise habe ich nicht nur eine Islandjacke erstanden, sondern auch viel über diese Kleidungsstücke und ihr Geheimnis gelernt.
Weiterlesen